Holzschnitt

Holzschnitt

Enstehungsprozess im Holzschnitt

Ist die Idee erstmal in meinem Geist gereift und entwickelt, beginne ich mit dem Anfertigen erster Skizzen.

Beim Verfahren Holzschnitt, werden diese Skizzen im weiteren Verlauf des Prozesses auf Holzplatten übertragen. Die “Holzplatte“ trägt die Bezeichnung “Druckstock“ in der Fachsprache.

Unter der Zuhilfenahme von Schnitzwerkzeug verschiedenster Stärke, trenne ich in mühevoller und konzentrierter Arbeit, Druckfläche von Blindfläche.
Ist ein Druckstock bereit, wird mit Hilfe einer Farbwalze, die Farbe auf den Druckstock aufgetragen.

Schlussendlich wird der nun farbtragende Druckstock, in die handbetriebene Presse eingespannt und justiert. Der Prozess des eigentlichen Druckens beginnt, die “Hochzeit“ zwischen Druckstock und dem aufnehmenden Papier.

Mit Erfahrung und Muskelkraft entstehen nun erste Lagen auf dem Papier.
Diese Lagen sind nach Projekt und Werk, nach entsprechender Farbgebung bzw. Schattierung, höchst variabel in Umfang und Optik.

Für ein fertiges Bild wurden daher Druckstöcke in unterschiedlichen Druckprozessen genutzt.

Ergebnisse 1 – 60 von 116 werden angezeigt

1 2

Alle Preise in Euro inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. evtl. anfallenden Versandkosten.
LEO & LIFE © 2021